Junghundekurs/Erziehungskurs


Inhalt

Der obligatorische Junghundekurs & der Erziehungskurs dienen dem Erwerb von Grundfertigkeiten für Hund und Halter, die sie in ihrem Alltag brauchen. Im Junghundekurs werden Grundsignale wie Rückruf, Leinen-Führigkeit, Sitz, Platz, Warten und mehr in ihrem Aufbau erklärt und im Training gefestigt. Desweiteren wird auch Wissen über das Lern- und Ausdrucksverhalten von Hunden vermittelt sowie unterschiedliche Beschäftigungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Der obligatorische Erziehungskurs richtet sich primär an Hundehalter, welche einen Hund übernommen haben oder den Besuch der obligatorischen Welpenförderung verpasst haben. Dadurch, dass "Oh My Dog!" maximal 4 Kursteilnehmer zu seinen Kursen zulässt, kann beim Erziehungskurs auf das jeweilige Ausgangsniveau des Hund-Mensch-Teams Rücksicht genommen und der Kursinhalt demenstprechend angepasst werden.

 

Anmeldung

Die Teilnehmeranzahl sowohl beim Junghundekurs als auch beim Erziehungskurs ist beschränkt auf maximal 4 Teilnehmer. Zum Junghundekurs sind alle Hunde zwischen 16 Wochen und 18 Monaten zugelassen. Informationen dazu, ob und welcher Kurs für Sie und Ihren Hund obligatorisch ist finden Sie unter dem folgenden Link >> Welcher Kurs ist für mich obligatorisch?

 

Dauer

Der Erwerb des obligatorischen Ausweises erfordert die Teilnahme an 10 Lektionen à je 60 Minuten. Die Kursdaten finden Sie in unserem >> Stundenplan.

 

Mitbringen

- viele kleine Leckerli

- Spielzeug

- Halsband, Geschirr und Führ-Leine (keine Flexileine!)

- zum ersten Kurstag: Heimtierausweis, Anis-Registrierung, gültigen Personalausweis

 

Kosten und Bezahlung

Für Informationen und Anmeldungen zu Junghundekurs, Erziehungskurs, Alltagstraining und Welpenförderung benutzen Sie bitte das Kontaktformular der Hundeschule "WHOLETTHEDOGSOUT" (www.wholetthedogsout.ch).

 

Kursleitung

Nadine