Alltagstraining


Inhalt

Die meisten Hunde in unserer Gesellschaft müssen grossen Anforderungen gerecht werden. Sie sind für uns wichtige Sozialpartner, begleiten uns zur Arbeit, sollen mit uns Bus und Zug fahren usw.

Dies bedeutet für unsere Hunde eine enorme Leistung und es ist wichtig, den Hunden durch das Auftrainieren von Grundsignalen Sicherheit in unserem hektischen Alltag zu vermitteln, damit sie sich problemlos in unser Umfeld integrieren können. Ein Teil dieses Grundgehorsams wird bereits im Junghundekurs vermittelt. Dieser Kurs soll diese Grundsignale (Sitz, Platz, Aus, Leinenlaufen, Warten, Rückruf sind nur einige Beispiele) und deren Aufbau auffrischen, erweitern und festigen. Ausserdem werden alltägliche Situationen, wie Hund-Hund- und Hund-Mensch-Begegnungen geübt.

Da der Inhalt dieses Kurses speziell auf Alltagssituationen angelegt ist findet dieser Kurs jeweils an unterschiedlichen Trainingsorten statt. Die Kursorte werden bei der Anmeldung bekannt gegeben.

 

Anmeldung

Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt auf maximal 4 Teilnehmer. Die Berücksichtigung der Anmeldungen erfolgt nach ihrem zeitlichen Eingang.

 

Hier geht's zur >> Anmeldung

 

Dauer

60 Minuten

Dies ist ein fortlaufender Kurs, der zwischen März und November (witterungsabhängig) wöchentlich stattfindet. Die Trainingstermine sind im >> Stundenplan ersichtlich.

 

Mitbringen

- viele kleine Leckerli

- Spielzeug 

- Halsband, Geschirr und Führ-Leine (keine Flexileine!)

- Wasser für den Hund

- zum ersten Kurstag: Heimtierausweis

 

Kosten und Bezahlung

Für Informationen und Anmeldungen zu Junghundekurs, Erziehungskurs, Alltagstraining und Welpenförderung benutzen Sie bitte das Kontaktformular der Hundeschule "WHOLETTHEDOGSOUT" (www.wholetthedogsout.ch).

 

Kursleitung

Nadine